Hier geht’s zum Februar-Monitoring

Titelgrafik Bürgerforum
Kurzstreckenflüge und CO2-Ausstoß
22. März 2021
Titelgrafik Bürgerforum
Verzicht auf Kurzstreckenflüge positiv fürs Klima
23. März 2021

Hier geht’s zum Februar-Monitoring

Titelgrafik Flugbewegung Monitoring

Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen weiterhin gering

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 fanden 24253 Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen statt. Zum Vorjahr 2020 bedeutet dies eine Reduzierung um reichlich 65 Prozent (siehe Seite 1). Die Nordwestlandebahn war auch im Februar 2021 geschlossen, was sich auf die Gesamtzahl der Flugbewegungen über dem Frankfurter Süden auswirkt. In der Übersicht auf Seite 2 werden die Starts und Landungen auf den Bahnen, die das südliche Frankfurt betreffen, der Jahre 2019, 2020 und 2021 gegenübergestellt. Der aktuelle Rückgang im Vergleich zu den Vorjahren wird deutlich.
Auch im Low-Cost-Bereich befinden sich die Flugbewegungszahlen auf einem geringen Niveau. Im Januar und Februar 2021 starteten und landeten insgesamt 270 Flugzeuge des Billigflug-Segments. Dies stellt eine Reduzierung zu 2020 von reichlich 84 Prozent dar. Ryanair und Eurowings waren bisher die einzigen Low-Cost-Airlines, die zu Beginn des Jahres Flüge am Frankfurter Flughafen durchgeführt haben (siehe Seite 3).
Des Weiteren können Sie dem Bericht auf den Seiten 4 und 5 Informationen zu den Kurzstreckenflügen entnehmen. Details zu verspäteten Starts und Landungen nach 23 Uhr (Seite 6 und 7) und zu den Lärmpausen (Seite 8) hält das Monitoring ebenfalls bereit.